Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/wolftears

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einführung

Ja!

Endlich habe auch ich meinen blog. Ist ja jetzt voll cool, besonders unter den Austauschschülern

Ich dachte mir das es einfach ist, wenn ich einfach immer mal hier reinschreibe =)

 *freu*

also dann ^^ viel spass und vergnügen auf meinem blog ^^

Stefanie

5.11.07 17:19


Eine kleine Geschichte von fast allem...

Ich möchte einfach nochmal beschreiben wie/ wo/ mit wem und warum ich hier wohne ^^

Ich bin ja nun ein Jahr in Norwegen gelandet. Am Anfang war ja nicht mal klar, ob ich nun überhaupt fahren kann, weil einfach keine Gastfamilie gefunden wurde.

Am 16.8. 07 bin ich dann aber trotzdem in einen Flieger Richtung Oslo gestiegen. Der Flug selber war die reinste Qual für mich, weil ich einfach keine Flugzeuge ausstehen kann. Ich war unendlich froh, dass ich in Frankfurt altbekannte Gesichter von meiner VBT getroffen hatte und ich nicht die einzige war, die noch keine Gastfamilie hatte.

Nachdem wir nun mehr oder weniger glücklich in Norwegen angekommen sind, gings auch gleich weiter zu unserem "Vorbereitungsseminar". Wir wurden auf Zimmer aufgeteilt und hatten ein relativ straffes Programm.

Ich kann hier ganz offen und ehrlich sagen...am Anfang hab ich es gar nicht gemocht. Einfach nichts! Mir war schlecht, ich hatte keinen Hunger, wollte heim zu meiner Mama und meinem Papa und konnte nichts positives an Norwegen finden. (auch wenn das Wetter sehr gut war ^^)

Lange Rede, kurzer Sinn...ich habe die Strapazen gemeistert und wurde in meine "Ankunftsfamilie" verfrachtet. Meine Gastmutti Toril war von Anfang an sehr nett zu mir und meine Gastbrüder mehr oder weniger nett (das hat sich ja jetzt geändert *höhö*)

Am Anfang habe ich jeden Tag sehr viel geweint, aber nach 3-4 Tagen ging es mir eigentlich schon sehr. Ich hatte meinen Hunger wieder gefunden (was auch gut war...ich hatte 4 kilo abgenommen!!!) und die Schule ging für mich auch langsam los.

Ich bin in der 2. Klasse der KOVS in der idrettslinje. (idrett=Sport) Ich habe also sehr, sehr viel Sport! Ich find das aber gar nicht schlecht, sondern eigentlich sehr gut. ich werde später einmal mehr zum Schulsystem schreiben ^^

Ja...ich wohne in dem schönen Örtchen Kongsberg. Ich habe mein eigenes Zimmer, von welchem ich vllt mal ein paar Fotos reinstelle

Ja...warum wohne ich immer noch hier, auch wenn es nur meine "ankunftsfamilie" war? Ganz einfach: Ich bin soooo ein liebes Kind, dass sich meine Gastfamilie entschlossen hat, dass ich das ganze Jahr über hier bleiben kann. Ich find das klasse, weil ich mich hier sauwohl fühle.

Das wars ersteinmal ^^ ich schreibe später mehr

 

5.11.07 17:38


Die Nibelungen suchen Kongsberg heim...

Was meint das verückte Kind denn damit? Ganz einfach... ich sitze nun hier im norwegisch Unterricht und habe die "leichte" Aufgabe einen Fachtext über die altdeutsche Literatur zu schreiben, schwerpunktmässig über die des Mittelalters...und das auf norwegisch. Ich kann grad mal sagen wie ich heisse, wie es mir geht und ein wenig über meinen Tag erzählen...aber einen Fachtext schreiben? Lehrer wissen halt doch immer wieder wie man einen Schüler entmutigen kann.... Applaus dafür!

Nun ja...will ich mal nicht weiter rummeckern und mich meinem wundervollen Nibelungen Text witmen... mit Siegfried und dem dragen! (Drache für alle die das nicht verstanden haben *lach)

[und danach kann ich mich doch auch gleich meiner Arbeitskraftanalye über 15 Seiten widmen. Wenns weiter nichts ist ]

6.11.07 10:51


Meine "Mitbewohner" ;)

Meine Gastfamilie:  

 

Meine Gastmutti heißt Toril und ist Lehrerin für Haushaltswissenschaften Nein, keine Ahnung wie man das nennt. Die unterrichtet alles Mögliche. Ich habe zum Beispiel stricken und Brötchen backen von ihr gelernt Toril muss nur am Mittwoch arbeiten. Dann aber auch 8 Stunden. Wenn ihre Schülerin mal nicht da ist, muss sie trotzdem in die Schule und rumsitzen. (Toril hat z.Z. eine Schülerin, die im Rollstuhl sitzt und der sie viele Dinge bebringt.)
Mein Gastvater Åge ist Ingenieur und arbeitet in Kongsberg. Er ist verdammt gut in Schach und besiegt mich immer. Aber ich werde trainieren und ihn besiegen *muhahahaha*
Dann wohnen im Haus noch Øystein und Vegard. Øystein ist 18 und steht voll auf Metal *hehe* Er geht nächstes Jahr auch nach Wacken *grins*
Vegard ist 16 und spielt Bass in einer Band. Hab ihn leider noch nie spielen hören, weil es ihm peinlich ist
Dann hab ich noch einen Gastbruder, der ist 29 und wohnt mit seiner Freundin in Oslo. J Er heisst Eivind und sie heisst Hege. Sie sind beide Physiotherapeuten, wenn ich das richtig verstanden habe
Meine einzige Gastschwester, Kirsti, wohnt in Alta mit ihrem Freund Inge zusammen. Ja, er heisst Inge. Kirsti ist Pädagogin und arbeitet im Kindergarten. Man muss hier studiert haben, um im Kindergarten zu arbeiten. J
 
Und dann natürlich noch die wichtigste Person: Pusykatt. Der süsse, knuffige, verschmuste Stubentiger. Ich liebe das Tier.
Ich werde später mal Fotos von allen reinstellen, aber ich brauch erst mal ein schönes ^^
7.11.07 10:13


Gestern haben wir Feuerholz für den Winter geliefert bekommen. Echt wenig…wie man auf dem Bild sieht

Nur ein oder zwei Tönnchen [Anmerk. der Red: Übertreibungen in jedem Fall möglich]
Toril und ich haben dann auch gleich angefangen fleissig das Holz von der Garage unter die Veranda zu verfrachten. Hilfe kam dann in Form eines silbernen Toyota, aus dem zwei junge Ritter ausstiegen und nach mehrmaligem Auffordern und sichtlichem Widerwollen den zwei Damen zur Hilfe eilten Der junge Ritter verschwand aber nach 5 minuten auf geheimnisvoller Weise im Haus und wurde erst beim Abendessen wieder gesichtet. Der andere Ritter half bis zum bitteren Ende mit. (also solange wie wir etwas gesehen haben…man wird das schnell dunkel ^^)
Ich habe mich dann abends wie immer meinem Spaziergang gewidmet. Es ist doch recht gruselig zu E-nomine im dunklen Wald zu laufen! Und das gaaaaanz allein! Ich hatte zwar keine angst …also ein bisschen, aber das stärkt den Charakter.
Heute hatte ich erst nach der Lunsj- Pause Unterricht. Das heisst 12.10 Uhr. Wir haben einen Treningslære Test geschrieben. Der war eigentlich nicht schwer, aber ich hatte in meiner unendlichen Faulheit gar nicht gelernt ^^ Mal schauen was es geworden ist (mein erster Test den ich GANZ in norwegisch geschrieben habe! Man bin ich stolz auf mich :D)
Jetzt sitze ich in der Bibliothek und chatte mit Anja über ICQ :D *höhö*
Wer ist Anja? Anja ist die andere deutsche Austauschschülerin, die in Kongsberg wohnt. Wir haben uns sehr gut angefreundet (oder etwa nicht? *lach)
Unser Lieblingsbuch wird ja immer noch heiss diskutiert…oder eher EISKALT? [Wortspiele sind doof xD Aber ich mag sie trotzdem!]
8.11.07 13:30


Titel vergessen

In meinem vorherigen Eintrag hab ich den Titel vergessen :D
er lautet:

Von 2 Tonnen Holz und einem Test...

8.11.07 13:32


Von Tränen und Herzklopfen...

Gestern wurde mir von meinem besten Freund Xiaohan (hallo *winke) ein wunderschönes, selbstkomponiertes Lied geschickt. Als ich mir das das 1. Mal angehört habe, konnte ich nichts dagegen tun. Die Tränen kamen einfach. Meine Gastmutti war schon ganz besorgt um mich. Da sitz ich in meinem Zimmer und heule (für sie) grundlos vor mich hin. Hatte nämlich Kopfhörer auf
Ich habe ihnen dann das Lied vorgespielt und Hani…du hast jetzt mindestens 2 neue Fans :D
Danach bin ich zu meinem obligatorischen Spaziergang aufgebrochen, habe ihn dann aber sehr, sehr schnell beendet, weil es eindeutig zu kalt und ich eindeutig zu unpassend gekleidet war.
Das Herzklopfen lässt sich damit erklären, dass ich ein sehr, sehr spannendes Buch zu Ende gelesen habe. Ich hatte so ne Angst wie schon lange nicht mehr bei Krimis/Thrillern.

Heute ist bei uns hier in Norwegen übrigens Vatertag. Also lieber Papa…alles Liebe zum Vatertag J Ich verzichte mal auf eine Karte, weil die gibt es hier nur in norwegisch

Mal schauen ob ich heute die Familie vor die Linse bekomme *hinterm Busch versteck und langsam anpirsch* Wäre doch mal schön so ein Bild von meiner ganzen Gastfamilie

Wünscht mir Glück :D
*höhö*
11.11.07 12:14


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung